ÜBER 

MICH.

 VITA

AUSBILDUNG

ENGAGEMENTS

AUSBILDUNG

2013-2016:   Freiburger Musical- und Schauspielschule (Staatl. anerkanntes Diplom)

2011-2014:    Voicelab, die STIMMEN-Akademie Lörrach (Diplom mit Auszeichnung)

2010-2013:   Psychologie-Bachelor-Studium, Universität Basel (Bachelor of sciene in Psychology)

   

2007-2009: Gymnasium mit Schwerpunkt Musik, Gesang und Klavier (Matura-Abschluss)

ENGAGEMENTS

48257058_10161282870365602_8656923175440

2018/19: SISTER ACT

Le théatre, Emmebrücke, 33 Shows. Regie: Silvio Wey

Rolle: Ensemble, Understudy Mary Robert / Tina / Michelle

2018/19: ODEON - Das musikalische Bühnenwerk

Im weissen Wind, 18 Shows. Regie: Estée West.

Rolle: Mata Hari

2018: MY FAIR LADY

Zuger Operettensommer, 2 Vorstellungen. Regie: Björn Bugiel

Rolle: Eliza Doolittle

2018: FRAU LUNA (Operette)

Zuger Operettensommer, 5 Vorstellungen. Regie: Björn Bugiel

Rolle: Marie / Venus

 

2018: DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (Musical)

Walenseebühne, 22 Shows. Regie: Stanislav Mosa

Rolle: Grete

 

2017:  ZIMMER 12A (Komödie)

Fauteuil Theater Basel, 35 Vorstellungen. Regie: Martin Schurr

Rolle: Josy

 

2017:  WIENER BLUT (Operette)

Zuger Operettensommer, 5 Vorstellungen. Regie: Björn Bugiel

Rolle: Franziska Cagliarid

2017:  DER SCHWARZE HECHT (Operette)

Zuger Operettensommer, 3 Vorstellungen. Regie: Björn Bugiel

Rolle: Köchin Kathi / Tante Berta

2016:  IO SENZA TE (Musical)

Theater 11 Zürich, 72 Shows. Regie: Stefan Huber

Swing / Jodlerin alternierend / Covers: Ursula / Claudia / Bettina

2016:  JESUS CHRIST SUPERSTAR (Rock-Oper)

Theater Basel, 21 Shows. Regie: Tom Ryser

Ensemble / div. Covers (Maid by the fire / Soul Girls)

2016:  FREIHEIT, EINE DEUTSCHE ROCK-OPER

Rümmingen, 2 Vorstellungen (Try-Out).  Regie: Zapo Schwalbe

Rolle: Meli

2015-2016: LAST CHRISTMAS – BO KATZMAN SHOW

Schweizer Tournee, 16 Shows, mit CD-Produktion.

Solistin & Ensemble

                                  

2013-2016: MUSICALHIGHLIGHTS (Musical-Revue)

Cala-Theater und Theater am Martinstor Freiburg, 15 Shows.

Solistin & Ensemble. Regie: Massimo Gerace, Julian Wejwar

 

2014-2015: STARS OF HEAVEN – BO KATZMAN SHOW

Schweizer Tournee, 18 Shows, mit CD-Produktion.

Solistin & Ensemble

 

2013: THIS COULD BE HEAVEN (Show)

Burghof Lörrach. Regie: Zapo Schwalbe, Richard Geppert

Rolle: Trash

                                                                                                         

2010-2011: WINTER NIGHTS – BO KATZMAN SHOW

Schweizer Tournee, 24 Shows, mit CD-Produktion.

Special Guest     

                                                                                                        

2009-2014: THE DUCHETTES – Show-Vokalquartett

Über 70 Auftritte in DE/CH, mit CD-Produktion.

Solistin & Arrangeurin        

VITA KURZ

Ronja Borer ist Vollblutmusikerin: Aufgewachsen in einer Künstlerfamilie, zeichneten sich ihre Stärken in Gesang und Performing Arts schon früh ab. Neben ihrem erfolgreich beendeten Psychologie-Bachelorstudium an der Uni Basel absolvierte Ronja mit Auszeichnung eine Pop-Gesangsausbildung an der STIMMEN-Akademie VOICELAB in Lörrach, sowie ein dreijähriges Musical-Studium in Gesang, Tanz und Schauspiel in Freiburg im Breisgau. Sie spielte schweizweit in diversen Musicals und Theaterproduktionen wie „IO SENZA TE“ in Zürich im Theater 11, „Die Schöne und das Biest“ auf der Walenseebühne, „Jesus Christ Superstar“ im Theater Basel und „Sister Act“ im Le Théatre und gewann 2016 den „Kleinen Prix Walo“ in der Sparte Comedy/Special Act. Im Duett mit ihrem Vater Bo Katzman war Ronja bereits mehrfach auf Konzert-Tour durch die ganze Schweiz. Auch heute tritt das Vater-Tochter-Gespann mit ihrem neuen Konzert-Programm im Duo auf.

Ab Winter 2019 spielt Ronja eine Hauptrolle im neuen Schweizer Musical "HEIWEH-FERNWEH" in Luzern, im Frühjahr 2020 ist sie das erste Mal mit dabei in der renommierten jährlichen Basler Vorfasnachts-Revue "Pfyfferli" im Fauteuil Theater und anschliessend im Bernhard-Theater in der Rolle der schönen Löwin im neuen Familien-Musical "Der Löwe, der nicht schreiben konnte."

VITA

 

KINDHEIT & JUGEND

Aufgewachsen in einer Künstler-Familie, zeichneten sich Ronja's Stärken in Gesang und Performing schon früh ab. Mit 6 Jahren begann sie Klavierunterricht zu nehmen und sammelte erste Bühnenerfahrungen in der Mädchenkantorei und im Kindertheater Basel. In der Jugendzeit entdeckte sie das Hip Hop-Tanzen und schnupperte Rock-Luft mit der Band "Rockfort", mit welcher sie auch an den Bandcontests "Sprungbrett" und "Firewire" teilnahm.

Nach dem Maturitäts-Abschluss mit den Schwerpunkten Musik, Gesang und Klavier begann sie mit Jazz-Dance- und Balletttraining, sowie mit klassischem Gesangsunterricht  an der Musikakademie in Basel. 

 

STUDIUM UND ERSTE AUSBILDUNG

Nebst ihrem dreijährigen und erfolgreich beendeten Bachelorstudium der Psychologie an der Universität Basel absolvierte Ronja eine Pop-Gesangsausbildung an der STIMMEN-Akademie "VOICELAB" unter der Leitung von Frank Schultz und Richard Geppert in Lörrach, welches sie 2013 mit Auszeichnung als Jahrgangsbeste abschloss. 

AUF TOUR MIT BO KATZMAN

Im Jahr 2011 trat Ronja als Special Guest und Solistin mit ihrem Vater Bo Katzman bei dessen Show-Tournee "Winter Nights" mit über 25 Konzerten in den renommiertesten Konzertsälen der Schweiz auf und vermochte mit ihrer Version von "The Rose" das Publikum zu Tränen zu rühren und zu spontanen Standing Ovations hinzureissen. Sie war zudem bei der "Winter Nights"-TV-Sendung im SRF1 und auf der gleichnamigen Bo Katzman Chor-CD dabei, welche in der Schweiz Goldstatus erreichte.

 

Auch bei den Winter-Show-Tourneen der neuen Generation des BO KATZMAN CHORS tourte Ronja 2014 und 2015 als Solistin und Ensemble-Sängerin, sowie im Duett mit ihrem Vater Bo durch die schönsten Konzerthallen der Schweiz, wo sie zudem auch hinter den Kulissen als Choreographie- und Chorproben-Assistentin mitwirkte. Auf den beiden CD-Produktionen "STARS OF HEAVEN" und „YOUR CHRISTMAS" ist Ronja im Chor, sowie bei einigen Liedern solistisch zu hören.

VOKAL-QUARTETT

6 Jahre lang trat sie mit dem begehrten Vokalquartett "The Duchettes" in der ganzen Schweiz über 70 Mal auf, unter anderem im SRF1-TV in der Sendung "Donnschtig-Jass" oder in der Gesprächsrunde mit Kurt Aeschbacher im KKL in Luzern.

MUSICAL-STUDIUM UND ERSTE ENGAGEMENTS

Im Sommer 2016 schloss Ronja auch eine dreijährige Ausbildung zur Musicaldarstellerin und Schauspielerin an der Musical- und Schauspielschule in Freiburg im Breisgau erfolgreich ab und hatte bereits im selben Jahr ihre ersten Musical-Engagements: "JESUS CHRIST SUPERSTAR" im Theater Basel und "FREIHEIT - EINE DEUTSCHE ROCK-OPER" in Rümmingen DE.

Von September bis Ende Oktober 2016 war Ronja bei der Wiederaufnahme des Schweizer Erfolgsmusicals "IO SENZA TE" im Theater 11 in Zürich mit dabei und als Swing im Ensemble, alternierend als Jodlerin, sowie als Cover weiterer verschiedener Rollen und Positionen zu sehen.

MUSICAL/COMEDY-DUO

Mit ihrem Bühnenpartner Nico Alesi hat Ronja ihre eigene Musical- /Comedy-Show mit dem Titel „EINE (FAST) PERFEKTE FREUNDSCHAFT“ auf die Bühne gebracht, ein neues und unschlagbar unterhaltsames Show-Konzept rund um das Thema Freundschaft, welches im April 2016 in Weil am Rhein vor ausverkauftem und begeistertem Publikum erfolgreich Première feierte. Auch TELEBASEL war mit vor Ort und strahlte für ihr TV-Format „GLAM“ einen Bericht über die Show aus. Es folgten weitere Auftritte in Weil, in Freiburg auf der Alemannischen Bühne, sowie im renommierten Fauteuil/Tabourettli Theater in Basel.

Ende 2016 gewann das Erfolgs-Duo den Kleinen Prix Walo 2016 in der Sparte Special Act und qualifizierten sich somit für die grosse Prix Walo Live-TV-Sendung am 14. Mai 2017.

VERGANGENE MUSICAL- UND THEATER-ENGAGEMENTS

Im Sommer 2017 war Ronja am Zuger Operettensommer in den Produktionen "WIENER BLUT" und "DER SCHWARZE HECHT", im Jahr darauf in "FRAU LUNA" und als Hauptrolle Eliza Doolittle in "MY FAIR LADY" zu sehen. 

Im Winter 2017 spielte Ronja erstmals im renommierten Basler Theater Fauteuil im Ensemble in der Dialekt-Komödie "ZIMMER 12A" und im Sommer 2018 auf der wunderschönen Open-Air-Bühne am Walensee im Märchen-Musical "DIE SCHÖNE UND DAS BIEST".

Es folgten Engagements im Zürcher Weissen Wind in einem neuen Musiktheater-Stück über das altehrwürdige Cafè ODEON und bei der Schweizer Première des Erfolgsmusicals SISTER ACT im Le Théatre in Emmenbrücke.

BO KATZMAN & RONJA IM DUETT

Seit rund zwei Jahren ist Ronja auch im Duo mit ihrem Vater Bo Katzman mit ihrem neuen gemeinsamen Konzertprogramm „DOUBLE EMOTION“ auf den Schweizer Bühnen unterwegs. Ihre erste gemeinsame CD hat sogar bereits ihren Weg zu Fans nach Amerika gefunden. Gemeinsam war das Dream-Team auch in der SRF1-Live-Show "DARF ICH BITTEN?" zu sehen, wo Ronja an Bo's Seite als seine Wunsch-Partnerin tanze, zum eigenen Hit-Song "Cuba Rum".

 

AKTUELL

Nebenbei unterrichtet Ronja mit viel Power und Elan Jazz-Dance und ZUMBA-Fitness-Kurse bei BEFIT DANCE & FITNESS in Aesch und wird regelmässig an Anlässen und Hochzeiten als Sängerin gebucht. 

Ab Winter 2019 spielt Ronja eine Hauptrolle im neuen Schweizer Musical "HEIWEH-FERNWEH", im Frühjahr 2020 ist sie das erste Mal mit dabei im Basler Pfyfferli im Fauteuil Theater und danach im Bernhard-Theater als Löwin im neuen Familien-Musical "Der Löwe, der nicht schreiben konnte."